Adventsmarkt der Kunsthandwerker erneut auf dem Hildegardplatz



Auch in diesem Jahr findet am dritten Adventswochenende der beliebte Adventsmarkt der Kunsthandwerker auf dem Hildegardplatz statt. Wer vor der historischen Kulisse der Basilika einzigartige Handwerkskunst erleben möchte, sollte sich den Besuch nicht entgehen lassen.

Erneut stellen über 25 Kunsthandwerker ihre selbstgemachten Produkte aus. Neben zahlreichen Töpfereien können die Besucher kunstvolle Produkte aus Holz, Kunst aus Rost sowie Textilwaren aus besonderen Stoffen bestaunen. Für das leibliche Wohl sorgt der beliebte Kässpatzenstand von Familie Altstetter. Beginn ist am Samstag, den 15. Dezember um 10 Uhr. Der Adventsmarkt findet samstags von 10 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr – übrigens bei jeder Witterung statt!

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Kulinarische Highlights und Kunsthandwerk locken in die Nördliche Innenstadt



Am 30. November startet der diesjährige Themenmarkt unter dem bekannten Motto „Alpiner Wintergenuss Kempten“ in der Kemptener Klostersteige.

Im Rahmen eines attraktiven Rahmenprogramms können die Besucher wie bereits in den Vorjahren leckere kulinarische Spezialitäten genießen. Zum ersten Mal bieten in diesem Jahr auch Kunsthandwerker ihre handgefertigten Produkte an. Während der Kemptener Einkaufsnacht am 1. Dezember können die Besucher zudem einen Eissschnitzer, Alphornensembles und eine spektakuläre Tanzshow im Herzen der Nördlichen Innenstadt erleben.
Die moderne alpenländische Atmosphäre des kleinen Winterdorfes soll auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher anlocken und für eine nachhaltige Stärkung des Kemptener Nordens als Einkaufs- und Erlebnisstandort sorgen. Zudem sorgen Alphörner jede Woche für stimmungsvolle Klänge in der Klostersteige.

Das Organisationsteam des Alpinen Wintergenuss Kempten und das Quartiersmanagement für die Nördliche Innenstadt bedankt sich schon jetzt bei allen Sponsoren und Partnern ohne deren Engagement die Neuauflage nicht zu meistern wäre.

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Auf zum Herbstbummel – verkaufsoffener Sonntag in der Stadt



Am 28. Oktober findet im Rahmen des Kathreinemarktes der verkaufsoffene Sonntag in der Kemptener Innenstadt statt. Von 12:30 bis 17:30 Uhr laden Kemptener Geschäfte sowie der Händlermarkt zum Bummeln ein.

Auch in der Nördlichen Innenstadt, vom Hildegardplatz über den Residenzplatz bis hin zur Klostersteige und Gerberstraße, ist in diesem Jahr wieder einiges geboten! Gemütliche Cafes und Restaurants locken mit feiner Kulinarik, während das vielfältige Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot im Quartier zum Shopping einlädt. Besuchen Sie die Nördliche Innenstadt und erleben Sie das reizvolle Flair im Herzen Kemptens!

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Actionspaß und Gaumenfreuden beim Stadtfest in der Nördlichen Innenstadt



Ein spannendes Programm findet dieses Jahr zum Stadtfest am Residenzplatz und rund ums Mühlrad statt!

Action- und Sportfans sind auf der dortigen Sportmeile des TV Kempten richtig aufgehoben. Neben Karate, Turnen, Judo und Parcouring steht auch Riesen-Basketball auf dem Programm. Bei „Vier gewinnt“ geht’s um Präzision: Wer schafft es als Erstes vier Basketbälle in einer Reihe zu platzieren?

Am Mühlrad zeigen die Fight School Kempten und das Taekwon-Do Center Kempten traditionelle Kampfkunst, während die Bewegungskünstler von Jumping Allgäu auf dem Trampolin ihr Können demonstrieren.
Feinschmecker kommen auf dem Residenzplatz ebenfalls auf ihre Kosten, denn in diesem Jahr gibt es dort erneut einen Food-Court mit vielerlei Köstlichkeiten. Schmackhafte Cevapcici, leckere Kässpätzle, würzige Curry-Wraps, leckere Rindersteaks, türkische Fleischspezialitäten und süße Crêpes laden zum Schlemmen ein!

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Tag der Städtebauförderung lockt mit vielfältigen Aktionen



Parallel zur Autoausstellung findet in diesem Jahr am 5. Mai der Tag der Städtebauförderung statt. Der bundesweite Aktionstag ist ein Gemeinschaftsprojekt und wird von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie den beteiligten Kommunen getragen. In Kempten steht dabei das Fördergebiet „Nördliche Innenstadt“, gefördert durch das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Leben findet Innenstadt“, im Blickfeld.

Unter dem Motto „Tatort Stadterneuerung“ erhalten die Besucher von 10 bis 15 Uhr wissenswerte Informationen über die seit 2008 umgesetzten Projekte in den Sanierungsgebieten der Nördlichen Innenstadt und der Erweiterten Doppelstadt. Dabei soll auch deutlich gemacht werden, in welchen Bereichen und mit wie vielen Einzelvorhaben sich Kempten weiterentwickelt und erneuert. Konkret erfahren Interessierte am Aktionsstand der Stadt Kempten am Zumsteinhaus alles rund um die Entstehungsgeschichte des Mühlbachquartiers, die Neugestaltung des Hildegardplatzes, die umgesetzten Maßnahmen im Zuge des Fassadenprogramms sowie über die aktuellen Planungen zur Stadtparkumgestaltung. Zudem geben Fachplaner der Stadt Einblick in die Baustelle am Zumsteinhaus und informieren jeweils um 10, 12 und 14 Uhr über das künftige Kempten-Museum.

Weitere Programmpunkte sind:

10:30 Uhr: Eröffnung des Aktionstages durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle
Geführte Segway-Touren: Von 10 bis 14 Uhr zu jeder vollen Stunde
Tour zu Fuß: Jeweils um 11 und 13 Uhr

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Dritter Kunsthandwerkermarkt auf dem Hildegardplatz lockt mit tollen Angeboten



Zum Frühlingsauftakt findet nun schon das dritte Jahr in Folge der beliebte Kunsthandwerkermarkt auf dem Hildegardplatz, vor der imposanten Kulisse der Lorenzkirche, statt!

Dabei werden am 17. und 18. März über 40 Handwerker, Töpfereien und Künstler, Holzbearbeiter, Stein- und Metallkünstler, Textilhändler sowie Schmuckanbieter Produkte präsentieren und ihre handgemachten Waren zum Verkauf anbieten. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt! Leckere Kässpätzle und feine Crêpes sorgen für Gaumenfreuden.
Der Kunsthandwerkermarkt findet am Samstag von 10.00 – 18.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 -17.00 Uhr – übrigens bei jeder Witterung – statt!

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Rückblick Alpiner Wintergenuss Kempten



Mit dem „Alpinen Wintergenuss Kempten“ ging am 1. Dezember ein Themenmarkt, der besonderen Genuss mit einem attraktiven Rahmenprogramm und musikalischer Unterhaltung in moderner alpenländischer Atmosphäre verbindet in die nächste Runde.

Das gemütliche Iglu-Dorf in der Kemptener Klostersteige fand bis zum 30. Dezember 2017 statt und erfreute sich bei den Besuchern erneut großer Beliebtheit. Daneben sorgte der Themenmarkt für eine nachhaltige Stärkung der Nördlichen Innenstadt als Einkaufs- und Erlebnisstandort. Stets montags bis samstags, vom späten Vormittag bis in die Abendstunden, bot das Team um Gastronom Christian Henze herzhafte Schmankerl, süße Spezialitäten sowie leckere heiße und kalte Getränke an. Daneben sorgten Alphornbläser, Live-Musiker und Feuerkünstler für ein schönes Flair im Herzen der Kemptener Innenstadt.
Das Organisationsteam des Alpinen Wintergenusses Kempten rund um das Quartiersmanagement für die Nördliche Innenstadt bedankt sich bei allen Sponsoren für das Gelingen der erfolgreichen Veranstaltung!

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Neuauflage des Kunsthandwerkermarkts auf dem Hildegardplatz



Am 16. und 17. Dezember findet die Neuauflage des Adventsmarktes der Kunsthandwerker statt! Auf dem Hildegardplatz in der Nördlichen Innenstadt präsentieren mehr als 30 Stände ihre Erzeugnisse. Wer vor der historischen Kulisse der Basilika einzigartige Handwerkskunst erleben möchte, sollte sich den Besuch nicht entgehen lassen.

Daneben haben die Stiftsstadtfreunde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt. Vom Adventskonzert der Bigband Theory aus Immenstadt, über weihnachtliche Lieder des Kemptener Kammerchors im Börsensaal des Allgäu Museums, bis zur Führung in der Krypta der St. Lorenz Basilika reicht das Angebot. Außerdem haben Besucher bei Kauf eines Gutscheins die Chance in den umliegenden Geschäften tolle Preise zu gewinnen. Beginn ist am Samstag um 10 Uhr.

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Neuauflage Alpiner Wintergenuss Kempten



Ein kleines gemütliches Iglu-Dorf mitten in Kempten? Das finden Sie beim zweiten „Alpinen Wintergenuss“ in der Klostersteige. Erleben Sie hier in der romantischen Winterzeit, vom 1. Dezember bis 30. Dezember, immer montags bis samstags, in exklusiven Lounge-Zelten feine alpenländische Leckereien und lassen Sie sich mit raffinierten Gerichten von Starkoch Christian Henze verwöhnen.

Das Angebot wird von knusprigem Flammkuchen, geröstetem Bauernbrot mit Räucherlachs, heißen Maronen-Kässpatzen mit Allgäuer Bergkäse, über herzhaftes Alp-Krusti mit Ente und Schokoladenblaukraut bis hin zu karamellisiertem Kaiserschmarren mit winterlicher Vanille-Zimt-Sauce reichen. Warme Getränke, wie frisch zubereitete Feuerzangenbowle und Holunderpunch runden das Angebot ab! Sämtliche Gerichte kosten nicht mehr als 6 Euro und sollen Shopping-Begeisterte und auswärtige Besucher in die Kemptener Innenstadt locken.

Wer in der Mittagspause oder nach Feierabend nicht auf feine Schmankerl verzichten möchte, sollte sich den Besuch ebenfalls nicht entgehen lassen. Verpassen Sie außerdem nicht das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit stimmungsvollen Alphornbläsern, spektakulären Feuershows und musikalischen Specials und genießen Sie das außergewöhnliche Flair in der Nördlichen Innenstadt.

Das Organisationsteam des Alpinen Wintergenusses Kempten rund um das Quartiersmanagement für die Nördliche Innenstadt bedankt sich schon jetzt bei allen Sponsoren für die Unterstützung der Neuauflage!

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: www.facebook.com/AlpinerWintergenuss

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »

Neuauflage Stadtradeln 2017



Das STADTRADELN 2017 in Kempten ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung der Stadt Kempten, des Quartiersmanagements Nördliche Innenstadt, des Radsportclubs Kempten und wird unterstützt von der AGFK Bayern und dem ADFC.

Getreu dem Motto „Klima schützen – Kempten handelt“ sind vom 28. Juni bis zum 18. Juli 2017 wieder alle Kemptener Bürger, Schulklassen, Vereine und lokale Unternehmen aufgerufen, in sportlichen Wettstreit mit anderen Kommunen zu treten!
Sammeln Sie mit Ihrem Team 21 Tage lang so viele Radel-Kilometer wie möglich, denn jeder Kilometer auf dem Weg zur fahrradaktivsten Kommune Deutschlands zählt. Übrigens zählen alle geradelten Strecken: der Weg zur Arbeit, zum Einkaufen und während der Freizeit.

Mitmachen ist ganz einfach!

Einfach online unter www.stadtradeln.de als Team (ab zwei Personen) registrieren. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich telefonisch oder schriftlich direkt bei der Stadt Kempten (Volker Reichle) anmelden.
Wer mitmachen möchte, aber kein eigenes Team bilden kann, hat die Möglichkeit sich beim „offenen Team Kempten“ anzumelden.
Die geradelten Kilometer werden im Online-Radelkalender auf www.stadtradeln.de eingetragen. Die Kilometer können mit dem eigenem Kilometerzähler oder einem Routenplaner (z.B. Naviki) erfasst werden. Bis einschließlich 09. Juli können Sie sich für das STADTRADELN registrieren und die gefahrenen Kilometer nachtragen.

Starke Preise für starke Teams

Die drei fahrradaktivsten Teams werden ausgezeichnet, außerdem verlost der AGFK Bayern hochwertige Sachpreise rund ums Fahrrad. Mit etwas Glück können Sie beim Kemptener Radel-Lotto ebenfalls tolle Preise gewinnen. Dafür ist eine separate Anmeldung bei der Stadt Kempten erforderlich (Volker Reichle, Telefon 2525-659 oder Susanne Dangel Telefon 2525-8232).

Radtag am 1. Juli 2017

Sportlich zur Sache geht es beim Radtag am 1. Juli 2017. Neben einem attraktiven Bühnenprogramm, locken zahlreiche regionale Austeller, eine mobile Fahrradwerkstatt, eine mobile Waschanlage und vieles mehr auf den Residenz- und Hildegardplatz. Ab 17 Uhr zeigen die Profis und Eliteamateure beim RSC Kriterium in unterschiedlichen Wertungsläufen ihr Können. Auch die Junioren und sogar die ganz Kleinen können beim Kids-Rennen Ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. Vorbeischauen lohnt sich also.

· Geschrieben von: muehlbach_quartier

Kein Kommentar »